Mein fremdes Land

Dokumentarfilm | Deutschland 2021 | 94Min. | FSK o.A.

Nachdem seine Mutter ihn aus Armutsgründen zur Adoption freigegeben hatte, wuchs Manuel im schwäbischen Mösingen bei Adoptiveltern auf. Nun erwachsen, macht sich der gebürtige Bolivianer in den Bergen von Potsoí, die Region, aus der er stammt, ist für ihr hohes Silbervorkommen und ihren rücksichtslosen Abbau des Rohstoffs bekannt, auf die Suche nach seiner Familie und seiner Identität.

Webseite

Regie: Marius Brüning, 

Mi. 06.07

Apollo Kino und Bar

15:10