Eva Hesse

Dokumentarfilm | USA, Deutschland 2016 | 105Min. | FSK k.A.

Eva Hesse flüchtet noch im Kindesalter aus Hamburg in die USA, um den Nazis zu entkommen. Dort entdeckt sie ihre Lust an der Kunst und entfaltet ihre artistischen Fähigkeiten bis zum Tod 1970, im jungen Alter von 34 Jahren.

In Deutschland noch unbeachtet, verkaufen sich Hesses Werke in den USA mittlerweile für bis zu 10 Millionen Dollar und beeinflussen bis jetzt die Kunstgeschichte in hohem Maße.

Regie: Marcie Begleiter,