Erde

Dokumentarfilm | Österreich 2019 | 121Min. | FSK o.A.

Mehrere Milliarden Tonnen Erde bewegt der Mensch jährlich. In sieben Teilen zeigt die Dokumentation Stätten des Tage- und Tiefbaus in Europa und Nordamerika. In Österreich beispielsweise bohrt man einen Tunnel für die längste unterirdische Eisenbahnverbindung.

In Italien wird heute hundert Mal mehr Marmor abgebaut als vor 30 Jahren. Und in Wolfenbüttel versucht man den unterirdisch gelagerten Atommüll unter Kontrolle zu behalten.

Webseite

Regie: Nikolaus Geyrhalter,