Die Krankheit der Dämonen

Dokumentarfilm | Deutschland 2018 | 85Min. | FSK 12

In Burkina Faso ist kein Platz für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Epilepsie. Im westafrikanischen Staat sieht die traditionelle Gesellschaft Dämonen als die Ursache dieser Krankheiten. Sie fürchten sich vor einer Ansteckung.

Deshalb leben Betroffene am Rande der Dörfer oder irren allein umher - oft werden sie geschlagen oder sind angekettet. Pfarrer Guitanga und Krankenpfleger Tindano engagieren sich mutig für die Betroffenen.

Webseite

Regie: Lilith Kugler,