Die Khello Brüder

Dokumentarfilm | Deutschland 2018 | 77Min. | FSK 6

Zwei Brüder aus Aleppo treffen sich nach drei Jahren Trennung in Deutschland wieder. Der eine ist Journalist, der andere Künstler. 2013 kam Tarek mit seiner Familie ins Land. Er kann noch nicht als Journalist arbeiten, aber gibt die Hoffnung nicht auf.

Sein Bruder Zakwan kommt erst 2015 nach monatelanger Flucht an. Im Krieg gingen fast alle seine Werke verloren. Beide versuchen, ein neues Leben zu beginnen und lernen, was ankommen bedeutet.

Webseite

Regie: Hille Norden,