Tag des Sieges

Dokumentarfilm | Deutschland 2018 | 94Min. | FSK k.A.

Am 9. Mai feiern hunderte Menschen den Sieg der Sowjetunion über das Deutsche Reich. Darunter auch viele deutschsprachige Russen und unzählige Russen in aller Welt. Bereits 1965 wurde der 9. Mai zum Nationalfeiertag erklärt.

Der Sieg über Hitlerdeutschland im „Großen Vaterländischen Krieg“ ist nach wie vor ein bedeutendes Ereignis. Filmemacher Sergej Loznitsa hält die Feierlichkeiten am Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park fest.

Webseite

Regie: Sergej Loznitsa,