Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien

Dokumentarfilm | Deutschland 2020 | 120Min. | FSK k.A.

Christoph Schlingensief war ein Enfant terrible der deutschen Kulturszene. Kurz vor seinem Tod 2010 bespielte er den deutschen Pavillon auf der Biennale in Venedig. Angefangen hatte er mit Splatter-Trash und satirischen Performances.

In Berlin und Bayreuth wurde er zum einflussreichen Theatermacher. Im Alter von 50 Jahren verstarb er an einer Krebserkrankung. Die Dokumentation versucht die ganze Bandbreite seines Schaffens wiederzuspiegeln.

Webseite

Regie: Bettina Böhler,