Nasser Eghbalpour: "Übergang"

Kunst Ausstellung Malerei

Galerie Nasser Eghbalpour, Aachen
03.01.2022 - 28.01.2022

Der persische Künstler reagiert auf Strömungen der Zeit mit künstlerischer Energie, mit kräftigem Pinselstrich, mit mutigen Statements in starken Farben, die nicht zu übersehen sind und zu Diskussionen anregen. Beherrscht von einem neuen Thema: „Übergang“ nennt er die Beschäftigung mit einer Gegenwart, die allerhand Spannungen aushalten muss und auch für Künstlerinnen und Künstler schwer zu ertragen ist. „Ich sehe und empfinde das alles“, sagt er. „Aber ich will mich nicht davon lähmen lassen. Dabei hilft mir die Kunst.“ Der sonst so in Flächen verliebte Maler, der gern auf Bildern eine Entwicklung durch Mischung und Vermischung zeigt, grenzt bei „Übergang“ Acryl- und Ölfarben voneinander ab, leuchtendes Rot, Gelb, Grün, ein Sockel aus Weiß. Die Flächen kommunizieren durch schwarze, fließende Signale, doch sie bleiben standhaft. Gewagtes Pink ist dabei, und hier und da schleicht sich gestaltete Zukunft ein: ein tanzendes Paar, ein Kopf, eine Landschaft. „Das Licht der Hoffnung“ nennt Eghbalpour solche Erscheinungen. „Übergang“ bedeutet für ihn die Chance, in der Krise Neues zu erfahren.

www.galerie-eghbalpour.de

Termine

26.01.2022, ganztägig

27.01.2022, ganztägig

28.01.2022, ganztägig