Schultheater: Janne Tellers „Nichts. Was im Leben wichtig ist“

Veranstaltungstipps schauspiel kinder

Kaiser-Karls-Gymnasium, Aachen
26.05.2019, 16:00 Uhr

Die Schüler des Q1-Literaturkurses des Kaiser-Karls-Gymnasiums inszenieren Janne Tellers „Nichts. Was im Leben wichtig ist“.


Der im Jahr 2000 in Dänemark erschienene Roman von Janne Teller wurde kontrovers diskutiert. Die nihilistischen Parolen des Buches standen Kritiker mit Skepsis gegenüber, da sie angeblich Jugendlichen eine negative Einstellung zum Leben vermitteln würden. Die Schüler des Literaturkurses haben sich jedoch in diesem Schuljahr mit diesem schwierigen Thema beschäftigt und eigene spielerische Mittel und Konzepte entwickelt, um die Geschichte der Klasse 7a aus Taering zu erzählen.

Zum Inhalt
Das Theaterstück handelt vom Schüler Pierre Anthon, der eines Tages feststellt, dass nichts im Leben Bedeutung hat und dass es sich aus diesem Grund auch nicht lohnt irgendetwas zu tun. Seine Mitschüler wollen ihm das Gegenteil beweisen und sammeln auf einem Berg alles, was ihnen am Herzen liegt. Das Vorhaben, was zunächst harmlos beginnt, nimmt jedoch eine beunruhigende Eigendynamik auf.

Tickets sind an der Abendkasse und unter ticketsreservierungen@gmail.com erhältlich. Der Eintritt kostet sechs Euro (ermäßigt 4 Euro).

Termine

Keine aktuellen Termine