„Eins, Zwei, Drei“

schauspiel

Haus der Stadt, Düren
13.11.2019, 20:00 Uhr

Das Grenzlandtheater führt das Stück „Eins, Zwei, Drei“ von Franz Molnár auf.



Der Bankpräsident Norrison hat ein großes Problem: Wie schafft er es seinem wichtigen Geschäftspartner aus Amerika zu erklären, dass dessen Tochter unter seiner Aufsicht einen Taxifahrer geheiratet hat? Nun versucht er unter Zeitdruck aus dem Taxifahrer einen passablen Schwiegersohn zu formen.

Der Einlass beginnt um 19 Uhr und das Stück wird ab 20 Uhr aufgeführt. Eine Karte kostet 21 Euro, reduziert 18 Euro, und erhältlich sind die Karten im Büro von Kultkom (Tel. 087/740028) oder per E-Mail an k.breuer@kultkom.be.

Mehr Infos gibt’s hier.

Website KultKom

Termine

Keine aktuellen Termine