Grosse Freiheit

Drama | Deutschland, Österreich 2020 | 116Min. | FSK 16

Im Nachkriegsdeutschland ist Homosexualität strafbar. Aus diesem Grund landet Hans Hoffmann nicht nur einmal im Gefängnis. Schon unter dem Nazi-Regime kam er deshalb in ein Konzentrationslager. Als er dort seine Haftstrafe abaß, traf er auf Viktor, einen Zellengenossen und verurteilten Mörder. Obwohl zu Beginn eine tiefe gegenseitige Abneigung bestand, entwickelte sich eine innige Beziehung zwischen den beiden.

Webseite

Regie: Sebastian Meise,  Schauspieler: Franz Rogowski, Georg Friedrich, Anton von Lucke

Do. 25.11
Sa. 27.11
So. 28.11
Mo. 29.11

Apollo Kino und Bar

17:30
17:30
15:15
17:30