Musikbunker

Veranstaltungsraum Disco & Club

Der heutige Musikbunker war ab 1941 tatsächlich ein Schutzbunker im Zweiten Weltkrieg. Nach verschiedenen anderen Nutzungen wandelte er sich 1987 zum musikalischen Treffpunkt. Zunächst wurden hinter den dicken Mauern Proberäume für Bands eingerichtet. 1992 übernahm ein Verein den Musikbunker und organisiert seitdem dort Konzerte. Im Mubu treten vor allem Musiker auf, die abseits des Mainstreams laufen. Für die Konzerte stehen ein großer Saal und eine kleinere Kneipe zur Verfügung. Neben den Konzerten finden regelmäßigen Partys im Bunker statt. Außerdem können die Musiker weiterhin die sehr begehrten Proberäume inklusive Aufnahmestudio mieten.


mubu.ac

Adresse und Kontaktdaten

Alle Angaben ohne Gewähr!