Abschlusskonzert Signal X mit „Nackt“ – Karten bei KlenkesTicket

Tageskalender Veranstaltungstipps rock, pop & co

Energeticon, Alsdorf
19.07.2013, 20:00 Uhr

Für fünf Julitage wird der Berliner Musiker, Produzent und Komponist PC Nackt, Mitbegründer der Berlin/Göteborg String Theory und Mitglied der Band Apparat mit einer ganzen Reihe von Mitstreitern nach Alsdorf kommen, um mit lokalen Bands einen Workshop abzuhalten.

Am Ende steht eine CD-Produktion und am Freitag, dem 19. Juli, ein großes gemeinsames Konzert. Vom 15. bis zum 19. Juli wird neben Nackt auch Andrew Unruh von den Einstürzenden Neubauten von Berlin nach Alsdorf kommen und im Rahmen des durch die StädteRegion Aachen und das Land NRW geförderten Projekt „Signal X“ mit insgesamt sechs hiesigen Bands und Musikern zusammenarbeiten. Orchestermusiker interpretieren an Geige, Violoncello oder Bratsche die Stücke der regionalen Bands und Musiker.

Die Berliner Musiker haben sich bereits im Vorfeld mit den Aachener Bands und Musikern – namentlich Neogene, Sonja Mischor, Sebastian Sturm, Katortz und Annalisa Derossi – beschäftigt. Das gesamte Projekt steht und fällt mit der Bereitschaft aller Beteiligten, sich gegenüber den anderen und ihrer Musik zu öffnen.

Dazu Karsten Nordhausen von Katortz: „Unsere Musik würden wir als deutschsprachigen psychedelischen Rock bezeichnen, der auch mal die härtere Gangart einschlägt. Wir sind zum Teil selber Profimusiker und sehr gespannt auf die musikalischen Ergebnisse, die wir mit der Signal-X-Besetzung erarbeiten werden, da es auch für uns das erste Mal ist, dass unsere Songs neu arrangiert werden. Mit genügend Offenheit auf allen Seiten sollte das jedenfalls ein interessantes Projekt werden. Wir freuen uns darauf.“ Das Debütalbum von Katortz heißt „Wir haben alles gesehen“ und ist kürzlich erschienen.

Die guten Erfahrungen der vergangenen Jahre lassen PC Nackt und das gesamte Berliner Team zuversichtlich an „Signal X“ herangehen. Von diesem Ergebnis wird sich dann auch die Öffentlichkeit am Abend des letzten Tages in Alsdorf begeistern lassen können.

Die Visuals, gemacht von Chérie, Sängerin der Elektropunkband Warren Suicide und ebenfalls Teil des Teams um PC Nackt, sollen das Musikalische zusätzlich optisch unterstreichen. Und für das Finale der Show ist eine Überraschung mit aktiver Publikumsbeteiligung vorgesehen. \ cl,rm

Termine

Keine aktuellen Termine